01.08.2018

Pferdemarkt, Schlager-Party und das erste Kirmes-Eis

Jetzt geht‘s los! Am Donnerstag, 2. August, beginnt die 583. Cranger Kirmes, ab 16 Uhr drehen sich auf dem über elf Hektar großen Festgelände am Rhein-Herne-Kanal die Karussells. Der erste von elf Kirmestagen dauert bis 24 Uhr, die Wetterpropheten erwarten einen warmen Tag mit einer leichten Abkühlung in den Abendstunden.

Traditionell findet vor dem Genuss der ersten Kirmesleckerei oder der ersten Fahrt im Riesenrad der Pferdemarkt statt, der an die Ursprünge der Cranger Kirmes erinnert. Pünktlich um 14 Uhr wird am Donnerstag Hernes Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda in einer Kutsche auf den Reiterhof „Gut Steinhausen“ einfahren und das offizielle Programm eröffnen. Die Aktionen und Angebote auf dem Gelände an der Wiedehopfstraße 200, unweit des Kirmesgeländes, dauern bis ca. 17 Uhr.

 Um diese Zeit hat der Trubel auf dem größten Volksfest in NRW schon begonnen. Alle Fahr-, Show- und Laufgeschäfte sind geöffnet, ebenso die Gastronomiebetriebe. Im Festzelt „Glück auf Crange“ mitten auf dem Festplatz steigt ab 18 Uhr bereits die erste Party. Beim „Cranger Schlager-Rummel“ stehen sechs regionale Schlagersängerinnen und -sänger auf der Bühne und stimmen die Besucher auf die kommenden tollen Tage ein. Der Eintritt zu dieser Warm-up-Party ist frei.