26.07.2018

"Wenn eine ganze Stadt Kopf steht..."

 WDR-Dokumentation wird zu Kirmesbeginn wiederholt

 „Mega Kirmes Crange“ und „Wenn eine ganze Stadt Kopf steht …“: Mit diesen Superlativen kündigte im vergangenen Jahr der Westdeutsche Rundfunk (WDR) seine TV-Dokumentation über die Cranger Kirmes an.

In 45 Minuten dreht sich auf den Bildschirmen alles um die bunte Traumwelt am RheinHerne-Kanal. Die aufwändige Dokumentation blickt hinter die Kulissen des größten Volksfestes in NRW und begleitet diejenigen, die das ganze Jahr mit viel Herzblut auf „ihre Kirmes“ hinarbeiten. Dank neuester Kameratechnik entstanden ausdrucksstarke Bilder, die nicht nur die Herzen der Kirmesfans höherschlagen lassen.

Wer die sehenswerte WDR-Doku „Mega Kirmes Crange − Eine Stadt steht Kopf“ von Marika Liebsch beim Sendetermin vor gut einem Jahr verpasst hat, kann dies nachholen. Im WDRFernsehen ist sie am Freitag, 3. August, ab 20.15 Uhr und am Sonntag, 5. August, ab 13.15 Uhr zu sehen. Auch in der WDR-Mediathek ist die 45-minütige Dokumentation abrufbar: 

 https://www1.wdr.de/fernsehen/heimatflimmern/sendungen/auf-crange-wir-sind-kirmes-100.html