Die Fahrgeschäfte der Cranger Kirmes

Zu den Höhepunkten unter den diesjährigen Neuheiten der Cranger Kirmes zählt Joseph Hoefnagels Aeronaut. Auf einer Flughöhe von 73 Metern und bei einer Reisegeschwindigkeit von 70 km/h hebt die Flugmaschine Aeronaut mit ihren Gästen ab in eine Zeit der Flugpioniere. Der mobile Hochkettenflieger wird gerade in Österreich gebaut und soll Anfang Juli fertiggestellt werden. Die Abnahme erfolgt dann beim TÜV in München, der auf solche Fahrgeschäfte spezialisiert ist.

Neu auf Crange ist auch Ghost Rider von Dirk Löffelhardt, ein Rundfahrgeschäft, das komplett umgebaut und mit Blick auf den Marvel-Film Ghost Rider thematisiert ist. Die Gondeln drehen sich während der Fahrt um die eigene Achse und lassen die am Ende kopfüber hängenden Fahrgäste das Gefühl des Schwebens erleben. Das Fahrerlebnis begeistert durch neue Feuer-, Nebel- und LED-Lichteffekte. Die Konstrukteure haben dieses Fahrgeschäft im Hinblick auf Umweltbelange geplant. Die Technik arbeitet mit umweltverträglichem Hydrauliköl und Schmierstoffen aus Biomaterialien, sogar bei der Lackierung wurde auf Biolacke gesetzt.

Nichts für schwache Nerven ist das Haunted Mansion von Johan Hinzen. Die Besonderheit: Nervenkitzelsuchende fahren in hängenden Gondeln durch diese gruselige Achterbahn des Typs Suspended Coaster. Durch Vibrationen und Kippeffekte gewinnt die Fahrt zusätzlich an Rasanz. Animierte Figuren und Spezialeffekte sorgen für eine Gänsehaut und viele Überraschungen.

Kaleidoskop – das magische Auge der Phantasie – von Bernd & Sylvia Nier war schon einmal unter dem Namen Psychodelic auf der Cranger Kirmes. Unter neuem Namen kehrt es in diesem Jahr komplett umgebaut und auf das Thema „Steampunk“ ausgerichtet zurück. 3D-Brillen und ein heruntergekühlter Raum lassen die Besucher in eine abenteuerliche Eiswelt eintauchen. Optische Täuschungen lösen die Grenzen zwischen Wahrnehmung und Wirklichkeit auf.

Als Familienkirmes lockt Crange mit Angeboten für Familien mit Kindern. In diesem Jahr sind es 16 Fahrgeschäfte, die sich speziell an diese Zielgruppe richten. Willy der Wurm ist die neue Attraktion unter den Kinderfahrgeschäften. Diese Familienachterbahn verspricht eine abenteuerliche Fahrt durch eine bunte Fantasiewelt. Mit dem Zug in Form eines Regenwurms geht es vorbei an wasserspritzende Ameisen und anderen gigantischen Insekten.

Die Achterbahn Olympia Looping feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum. Dieser Besuchermagnet der Familie Barth war die erste transportable 5er-Loopingbahn der Welt und ist heute nach Angaben des Schaustellers die größte transportable Achterbahn. Bei einer Spitzengeschwindigkeit von 100 km/h werden in der Vertikalen maximale G-Werte von 5,2 erreicht.

Mit dabei sind in diesem Jahr auch zwei der besonders beliebten Neuheiten aus dem vergangenen Jahr: die in der Videospielewelt der Achtzigerjahre angesiedelte interaktive Bahn Laserpix der Jehn-Blume KG und die Wildwasserbahn Auf Manitus Spuren von Fritz Heitmann.

Klassiker wie das Riesenrad Bellevue von Oscar Bruch jun. und der Happy Sailor von Crange-Urgestein Manfred Howey – seit 41 Jahren auf Crange – dürfen auf dem Kirmesplatz am Rhein-Herne-Kanal nicht fehlen. Schließlich sticht das beliebte Kirmesmaskottchen für den neuen Fritz-Pin in einem Schiffchen des Happy Sailor in See.

Die Liste mit allen Fahr-, Show- und Laufgeschäften der Cranger Kirmes 2019 zum Download

Fotos: Stadtmarketing Herne GmbH, Schausteller